DAS NEUE ONLINE-PORTAL FÜR SCHÜLER UND STUDENTEN

Plane jetzt deine karriere

Die Schulzeit neigt sich langsam dem Ende und du hast dich bestimmt schon für eine Ausbildung oder ein Studium beworben. Hast du nicht? Keine Sorge, damit bist du nicht allein! Knapp die hälfte deiner Mitschüler und Mitschülerinnen stehen genau an der selben Stelle. Ganz Wichtig: Lass dich nicht von deiner Familie, deinen Freunden oder deinen Lehrern zu einer Entscheidung drängen. Du musst keinen Job haben, der deinen Eltern gefällt. Auf lange Sicht betrachtet ist es doch super dämlich, einen Karriereweg einzuschlagen, in dem man sich in 10 Jahren überhaupt nicht sehen möchte, oder?

Also bevor du dich in das BWL Studium in der nächst besten Universität einschreibst, check doch mal deine Möglichkeiten ab! Wusstest du zum Beispiel, dass du mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung nur ein Jahr studieren musst? Spar dir Zeit und nerven – INFORMIERE DICH. In der folgenden Zeitleiste haben wir zwei Szenarien dargestellt, die dich in deiner Karriereplanung inspirieren könnten.

Wichtig: Die Entscheidung können wir euch natürlich nicht abnehmen. Wir wollen auch nicht behaupten, dass eine Ausbildung prinzipiell besser ist. Diese Zeitleiste soll nur zum Denken anregen und eine andere Sichtweise darstellen. 

Studium
Ausbildung
Startschuss!

Bachelor Studium (3,5 Jahre)

YES! Abi geschafft. Erstmal irgendwas studieren und dann direkt nen geilen Job bekommen. Ich kann nicht verstehen, wie man heutzutage noch eine Berufsausbildung machen kann! Die Welt wartet auf mich!

Startschuss!
3,5 Jahre später

Abschluss: Bachelor of Arts

Das war anstrengender, als ich erwartet hatte. Aber es sind ja nur 3,5 Jahre vergangen. Jetzt muss ich erstmal dringend arbeiten.

3,5 Jahre später
4 Jahre später

Job suche - ohne Praxierfahrung

Die sechste Bewerbung… Wieder eine Absage – irgendwie habe ich mir das leichter vorgestellt. Ich mache lieber noch ein Praktikum.

4 Jahre später
4,5 Jahre später

Der erste "richtige" Job

Das Studium hat sich ausgezahlt! Ich verdiene zwar weniger, als ich zuvor gedacht habe, aber immerhin habe ich eine fancy Job-Bezeichnung. Und immerhin ist ein Studium besser als eine Ausbildung!

4,5 Jahre später
Startschuss!

Kaufmännische Ausbildung (2,5 Jahre)

Jetzt kann ich direkt ins Arbeitsleben einsteigen. Ich knüpfe neue Kontakte, die mich in meiner Karriere weiter bringen und bilde mich dann noch weiter!  Mit der Ausbildung kann ich später noch in viele Bereiche einsteigen.

Startschuss!
2 Jahre später

Abschluss: abgeschlossene Ausbildung

Klasse, durch meinen Notendurchschnitt von 2,3 konnte ich meine Abschlussprüfung vorziehen. Ich habe super viel gelernt und kann mit meinem Budget haushalten. Es wird Zeit für den nächsten Schritt!

2 Jahre später

Bachelor Studium (1 Jahr)

Europa sei Dank! Mit meiner abgeschlossenen Berufsausbildung habe ich die Möglichkeit für ein Jahr zu studieren. Meine Ausbildung wird mir dabei mit 120 Credits angerechnet und ich brauche nur zwei Semester studieren.

3 Jahre später

Die Karriereleiter rauf

3 Jahre für eine Ausbildung und ein Studium. Ich habe von meinem alten Vorgesetzten direkt wieder eine Stelle angeboten bekommen. Da ich zusätzlich studiert habe, kann ich natürlich mehr Geld verlangen. Jackpot!

3 Jahre später

Folgst du uns schon auf Social Media?

Ob Ausbildung oder Studium muss am Ende natürlich jeder selber für sich Wissen. Wenn ihr Freunde in dieser Situation habt, ist es löblich eure Meinung mitzuteilen, aber respektiert dabei auch die Gegenseite. Nicht jeder muss studieren, um einen guten Job zu finden und ein erfülltes Leben zu leben. 

Du kannst dich immer noch nicht entscheiden? Klicke HIER.

smartBoost ist DAS neue Online-Portal für Schüler, Azubis und Studenten. Sammle wertvolle Informationen, die dich in deiner Karriereplanung wirklich nach vorne bringen.

Sonstiges